Lyra
Der Chor Kilchberg
Tübingen- Kilchberg
Bearbeiten

Wer sind wir?

Der Chor Kilchberg - einer von vielen Chören, an denen es in Tübingen wahrlich nicht mangelt?

Der Chor Kilchberg zeichnet sich unter anderem durch sein ungewöhnlich breites musikalisches Spektrum aus. In den letzen Jahren hat er den musikalischen Bogen weit gespannt: von kraftvoller mittelalterlicher Musik über Opernfragmente, geistliche Musik wie z.B. eine Mozartmesse, europäische Folklore bis zu Musicals und frechen Songs und Liedern der 20-er und 30-er Jahre.

Der musikalische Mix ist gepaart mit Experimentierfreude bei der gesanglichen Darbietung und der bewegungsreichen und dynamischen Choreographie.

Wenn thematisch passend gestaltet der Chor Kilchberg seine Konzerte als Event mit fetzigen Arrangements, bei denen es sich lohnt, Zuhörer und Zuschauer zu sein. Das leibliche Wohl der Besucher kommt ebenfalls nicht zu kurz.

Christina Schütz-Bock hat die Chorleitung seit 1998 inne und in dieser Zeit das musikalische Potential der aktuell gut 40 Sängerinnen und Sänger systematisch erweitert.

Ganz bewusst pflegt der Chor Kilchberg seine Wurzeln und führt seine Jahreskonzerte im Kilchberger Dreschschuppen durch. Viele Besucher schätzen dort das besondere Flair.

Trotz der hohen Arbeitsdisziplin herrscht im Chor eine ungezwungene und lockere Probenatmosphäre - mit ein Grund, dass Interessenten sich fürs Mitmachen im Chor Kilchberg schnell begeistern können und auch viele Sängerinnen und Sänger dem Chor seit langen Jahren die Treue halten.

"Der Chor Kilchberg" probt immer dienstagabends von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Kilchberger Grundschule. Die Proben beginnen nach der Sommerpause am 13. September 2016 mit neuem Programm.

 Neue Sängerinnen und neue Sänger sind dann besonders herzlich willkommen. Kommen Sie doch (mal probehalber) vorbei.  Noch Fragen ?